Monitoring Wirtschaft und Gesellschaft

Infolge des Gesundheitsnotstands Covid-19 kam es im Frühjahr 2020 zu einem kompletten Lockdown der Wirtschaft und Gesellschaft in weiten Teilen der Welt. Auch in Südtirol wurde das öffentliche Leben vollständig heruntergefahren und anschließend neu gestartet. Diese Phase des Neustarts soll durch ein Monitoring unter der Federführung des Landesinstituts für Statistik ASTAT begleitet werden. Die Datengrundlage, die dafür geschaffen werden soll, entsteht unter Beteiligung von verschiedenen Körperschaften: ASTAT, AFI, WIFO, Beobachtungsstelle für den Arbeitsmarkt und Zivilschutz. Auf dieser Internetseite werden die jeweiligen Analysen, Berichte und Daten gesammelt und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

AFI-Barometer Sommer 2020 - Branchenspiegel - Zwischenbilanz der Covid-19-Krise, Wirtschaftssektor für Wirtschaftssektor

http://afi-ipl.org/barometer_afi/sommer-202004-branchenspiegel/

 

AFI-Barometer Sommer 2020 - Sonderthema - Wie die Covid-19-Krise die Arbeit in Südtirol verändert hat

http://afi-ipl.org/barometer_afi/sommer-202003-themenblock-1-covid-19-die-arbeitnehmer/

 

AFI-Barometer Sommer 2020 - Stimmungsbild - Aussichten für die lokale Wirtschaft hellen sich laut Südtirols Arbeitnehmer leicht auf

http://afi-ipl.org/barometer_afi/sommer-202002-stimmungsbild/

 

AFI-Barometer Frühling 2020 - Branchenspiegel - Der erste Stimmungseinbruch, Wirtschaftssektor für Wirtschaftssektor

http://afi-ipl.org/barometer_afi/winter-201904-branchenspiegel-2/

 

AFI-Barometer Frühling 2020 - Stimmungsbild - Stimmung der Arbeitnehmer bricht drastisch ein

http://afi-ipl.org/barometer_afi/fruehjahr-202002-stimmungsbild/